Willkommen

Heimat“ und „Buch“. Zwei Wörter die heute im Zeitalter der Globalisierung und Digitalisierung für den einen oder anderen antiquiert anmuten mögen. Aber nicht für mich! Ist es nicht so, dass sich Menschen in einer immer stärker urbanisierten Welt einen Mittelpunkt wünschen und suchen, eben eine „Heimat“? Warum haben seinerzeit bei der Foto-Ausstellung „Wir sind Meilen“ so viele Meilemerinnen und Meilemer die Aussage gemacht „Meilen ist meine Heimat“? Das Wort „Heimat“ hat viele Ausprägungen und individuelle Bedeutungen. Eine davon steht hinter der Aussage „Heimat ist dort, wo ich zu Hause bin“. Und exakt diese Bedeutung deckt das Meilemer Heimatbuch ab. Geschichte und Geschichten von und über Meilen. Dokumentiert in vielfältigen Beiträgen und der jährlichen Chronologie über das was sich in Meilen bewegte oder die Meilemer und Meilemerinnen bewegt hat.

Ich lade Sie ein, in unserer Homepage auf Entdeckungsreise zu gehen und sich so einen Einblick in das Wirken der Vereinigung Heimatbuch Meilen zu verschaffen.

Hans Isler, Präsident

  Zum aktuellen heimatbuch

Seit kurzem sind – mit Ausnahme des jüngsten Buches – alle Heimatbücher seit der ersten Ausgabe aus dem Jahr 1960 auf der Plattform «E-Periodica»* der ETH Zürich digital abgespeichert. Damit konnten wir die Funktion "Suchen & Finden" aktivieren. Es erschliessen sich für interessierte Nutzer*innen rund 10.000 Seiten Meilemer-Heimatbuch im Direktzugriff. Mit einem Klick auf den betreffenden Button sind Sie entweder in allen auf der ETH-Plattform hinterlegten Werken oder direkt bei unseren Heimatbüchern. In alten Ausgaben blättern, Artikel am Bildschirm lesen, zum Ausdrucken zwischenspeichern oder gar direkt weitersenden: es stehen alle digitalen Möglichkeiten zur Verfügung. Und mit der Volltextsuche können Sie herausfiltern, wann und in welchem Umfeld das von Ihnen gesuchte Wissensgebiet in den Heimatbüchern oder – wenn Sie wollen – auf allen anderen hinterlegten Publikationen zu finden ist. Aber Achtung: kluges Eingrenzen des Suchbegriffes wird empfohlen!

Ich wünsche Ihnen erfolgreiches „Stöbern“ in unseren Heimatbüchern.

in eigener sache

Gesucht: DORFFÜHRER*INNEN

Die Vereinigung Heimatbuch Meilen führt jedes Jahr in Zusammenarbeit mit der Gemeinde einen Dorfrundgang durch. Und dazwischen auf Anfrage und nach Absprache auch Rundgänge für kleinere Gruppen. Wir suchen kommunikative Meilemer und Meilemerinnen, die Freude daran haben (oder hätten?), unser schönes Dorf, bzw. eine oder vier Wachten bei solchen Rundgängen vorzustellen. Massgeschneidertes Dokumentationsmaterial über Geschichte und Geschichten von Meilen für solche Führungen ist vorhanden. Eine sorgfältige Einführung wird zugesichert. Zuerst vielleicht als Assistent*in bei einer Führung, dann selbstständig für Teilbereiche und wenn genügend Routine vorhanden, für ganze Führungen in eigener Verantwortung. Interesse geweckt? Dann Kontakt via Mail islerhans@outlook.com oder Handy 076 363 63 40.

© Vereinigung Heimatbuch Meilen